Dienstag, 22. November 2011

Kindermund

Wir leben im Moment in einem 3 Familienhaus mit einer Dame und einem Ehepaar, welches unter uns wohnt. Das Haus ist sehr hellhörig und das ist noch untertrieben. Auf Grund diesem Umstand muss ich meinem zwei-jährigen Sohn oft sagen: "Renn nicht!" " Bitte spring nicht rum."
Gestern brachten wir seinem älteren Bruder das vergessene Wichtelgeschenk in die Schule. Auf dem Weg zurück zum Auto schauten wir uns auf dem Schulhof geschnitzte Kürbisse an, als einige Schüler einer Grundschulklasse über den Hof rannten. Mein Sohn schaute die Kinder an, hob den Zeigefinger und rief: " Nicht rennen! Nicht trampeln!"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.