Mittwoch, 23. November 2011

Paprika-Möhren-Gemüse

Am Montagmorgen traf mich folgende Erkenntnis mit der vollen Härte....ich werde alt! Mein ältester Sohn hatte seinen ersten Arbeitstag, auch wenn es nur ein einwöchiges Praktikum für die Schule war, doch es machte mir bewusst, dass er nicht mehr mein kleiner Junge ist, sondern bald erwachsen. Nach diesen Gedanken wurde mir ebenfalls bewusst, dass auch mein jüngster Sohn in 2 Monaten in den Kindergarten geht und nächstes Jahr eine 4 am Anfang meines Alters steht....mir graut.
Angesichts solch depremierenden Erkenntnissen musste etwas farbenfrohes auf meinen Teller.

Die Farben kommen leider nicht so gut raus.

Parprika- Möhren-Gemüse
4 Personen
Zutaten:
350 g Langkornreis
900 ml Gemüsebrühe
Salz
400g Möhren
je 200 g rote und orangene Paprika (ich habe eine rote, eine gelbe und eine orangene Paprika genommen)
120 g Zwiebeln
3 El Olivenöl
1TL getrockneter Majoran
2 EL Tomatenmark
1 EL Paprikapulver
100 ml Weißwein (hab ich weggelassen)
50 ml Sahne
2 EL Parmesan (hab ich vergessen)
Pfeffer

Zubereitung:
1. Reis mit ca 750 ml Gemüsebrühe nach Packungsanleitung kochen
2. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln mit Möhren darin unter Rühren ca. 2 Minuten anschwitzen, mit restlicher Brühe ablöschen und im geschlossenen Topf ca 5 Minuten dünsten lassen.
3. Tomatenmark aund Paprikapulver unter die Möhren rühren, mit Wein und Sahne aufgießen. Paprikastücke und Majoran zufügen, weitere 3-5 Minuten sanft köcheln lassen.
Parmensan einrühren, nochmals aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


In eigener Sache: Falls jemand von euch ein gutes, kostenloses OCR-Programm kennt, bitte melden. Im Moment tippe ich die Rezepte ab, was etwas zeitintensiv ist. Im Voraus herzlichen Dank.


Ich möchte gern meine neuen Leserinnen Hannelore und PeJott begrüßen, herzlich Willkommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.