Mittwoch, 2. November 2011

Lachsnudeln



Zutaten
500 g Nudeln
2 Packungen Lachs, geräuchert
1/2 Becher Sahne
Milch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Mehl
Butter /Margarine
Pfeffer, Salz, Gemüsebrühe, Petersilie gehackt

Zubereitung
Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Währenddessen die Zwiebel und den Knoblauch fein und den Lachs etwas grober würfeln. In der Butter oder Margarine die Zwiebelwürfel und den Knoblauch glasig werden lassen, ca. eine halbe Hand voll Mehl dazugeben (Mehlschwitze), mit der Sahne und Milch ablöschen. Soviel Milch verwenden, dass die Soße eine nicht zu cremige Konsistenz bekommt. Dann mit Salz, Pfeffer, gehackter Petersilie und einer Prise Gemüsebrühe würzen. Den Lachs zufügen und auf kleiner Hitze noch ein paar Minuten köcheln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.