Dienstag, 1. Mai 2012

Sonntagskuchen

Ein etwas stressiger Tag geht zu Ende. Heute gab es bei uns einen sehr beliebten Kuchen, Streuselkuchen mit Quark. Das Rezept habe ich von hier genommen.

Zutaten:

Für den Teig
400g Mehl
1 Pck. Hefe
2 Tassen lauwarme Milch
50g Butter
50g Zucker
1Ei
1 Prise Salz

Für die Füllung
200g Butter
200g Zucker
3 Eier
1kg Quark
1 Pck. Vanillepudding

Für die Streusel
350g Mehl
200g Zucker
etwas Zimt
200g Butter

Für den Hefeteig:alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig zusammen kneten. Der Teig soll weich, aber nicht klebrig sein. Zugedeckt ca. 30 Min. gehen lassen

Für die Quarkfüllung:
Butter, Zucker und die Eier schaumig schlagen, dann den Quark und das Vanillepuddingpulver unterrühren.

Für die Streusel:
Mehl, Zucker, Zimt und Butter mischen, mit den Fingern zu Streusel kneten.

Bas Backblech mit Fett bestreichen, den Hefeteig ausrollen und auf das Blech legen. Den Rand etwas hochdrücken. Die Quarkmasse darauf verteilen, anschließend die Streusel darüber verteilen.

Bei 180°C Ober- und Unterhitze ca.30 Minuten backen.



Maibaum:
Gestern war bei uns das traditionelle Maibaumstellen. Ich wusste nicht, dass es so große und prächtige Maibäume gibt. Sowas hab ich noch nicht gesehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.